Yin & Yang Yoga
                        


... dein Yogastudio in Wandlitz und Angermünde
                     

Yin Yoga mit Daniela
ist eine Form des Hatha Yoga in der statisch gehaltene Asanas und passive Dehnung des Körpers im Vordergrund stehen. Es ist einer der ruhigsten und endspannendsten Yoga Stile der Welt. Eine Reise in die Stille, in der du die tiefe Dehnung der Faszien und die ruhige Passivität des einfachen Seins erleben kannst.
Während der Yin Yoga Praxis gibt es viel Zeit den eigenen Körper in den einzelnen Haltungen ( Asanas ) zu spüren und zu beobachten. Durch die Verwendung von Hilfsmitteln wie Blöcken, Kissen etc. werden die Asanas für jeden Körper individuell angepasst und können so ihre Wirkung optimal entfalten. Die Aufmerksamkeit auf Atmung und Körperwahrnehmung lässt nicht nur die Gedanken zur Ruhe kommen, sondern bietet dir die Möglichkeit ein völlig neues Körpergefühl zu entwickeln. Ein wunderbarer Ausgleich zu unserem oft stressigen Alltag und eine sehr effektive Ergänzung zu allen aktiven Yoga- und Bewegungsarten in denen Kräftigung und Muskelaufbau im Vordergrund stehen.

Durch die lang gehaltenen Asanas ( ca. 2 - 5 Minuten ) geht die Wirkung bis tief in das Fasziengewebe ( Bindegewebe ), Verklebungen und Verspannungen werden sanft gelöst und die Flexibilität und Belastbarkeit wieder hergestellt . Dadurch kann sich die gesamte Versorgung und der Stoffwechsel im Körper verbessern, die Gelenke und Wirbelsäule werden mobilisiert. Atemübungen helfen, auch das Zwerchfell zu entspannen und eine tiefe und vollständige Atmung zu erlangen. Stressbedingte Spannungszustände werden ausgeglichen, das Nervensystem stimuliert und beruhigt. Somit wirken die Übungen stressreduzierend und regenerierend.
Auf energetischer Ebene wird der Chi Fluss in den verschiedenen Meridianen angeregt, harmonisiert und energetische Blockaden beseitigt.

Vinyasa Yoga mit Mirjam

Vinyasa Yoga ist ein dynamischer Yogastil, in dem sich Bewegung und Atmung zu einem fließenden Erlebnis verbinden. Mit dem Fokus auf der anatomisch korrekten Ausrichtung werden verschiedene Körperpositionen variiert angeordnet, so dass ein harmonischer und kreativer Fluss von Bewegungsabläufen entsteht. Durch den beständigen Wechsel von Dehnungs- und Kräftigungsübungen werden Flexibilität und Kraft, Ausdauer und Kondition gefördert. Die Konzentration und Achtsamkeit wird geschult und du kannst ganz im „ Jetzt und Hier“ ankommen.

Der Einsteiger Kurs ist für Teilnehmer mit keiner bis wenig Yoga Erfahrung geeignet.

Du baust Kraft auf und lernst die grundlegenden Körperhaltungen ( Asanas ) kennen. Bewusstheit für deinen Atem zu erlangen und ihn synchron mit den Bewegungen einzusetzen steht dabei immer im Vordergrund. Spaß und Freude beim Üben und eine gründliche Endentspannung gehören in jeder Stunde dazu.


Yogis, die mit den Grundlagen des Vinyasa Yoga vertraut sind, erlernen im Kurs Vinyasa Medium variationsreichere Abfolgen und anspruchsvollere Asanas.

Wir arbeiten an der exakten Ausrichtung der Asanas und verfeinern das bewusste Atmen. Praktiziert wird nicht nur die Arbeit mit dem Körper, sondern auch mit dem Geist: wie gehen wir mit Widerständen in der Praxis um?

Wie finden wir den Mittelweg zwischen Anstrengung und Entspannung?


Kundalini Yoga mit Klaudia

Kundalini Yoga ist ein dynamischer, bewegungsorientierter Yogastil. Die Stunden bestehen aus genau abgestimmten Abfolgen, sogenannten Kriyas und werden von einem Mantra eingerahmt. Sie beinhalten Aufwärmübungen, teilweise intensive Körper- und Atemübungen ( Asana und Pranayama ), Meditation mit Mantren oder in Stille, sowie einer tiefen Entspannungssequenz. Kundalini Yoga wirkt sowohl auf körperlicher als auch auf emotionaler / mentaler Ebene. Eine regelmäßige Praxis kann die Körperhaltung verbessern, die Abwehrkräfte stärken aber auch eine Verbesserung im Umgang mit Stress und emotionalen Belastungen erreichen.


Faszienmassage mit Daniela

Faszien ( muskuläres Bindegewebe ) sind keine Neuerfindung. Bis vor ein paar Jahren wurde dieses faserige Gewebe jedoch lediglich als eine Art Füllstoff im menschlichen Körper gesehen. Das Hauptaugenmerk, auch in der Sportmedizin, lag fast ausschließlich auf der Muskulatur.

Erst durch intensive akademische Forschungen in den letzten Jahren haben wir heute ein ganz anderes Bild und wissen, dass es sich hier um ein Körpergewebe mit einer Vielzahl an wichtigen Aufgaben handelt, welches man es eigentlich als 6. Sinnesorgan bezeichnen könnte.

Faszien durchziehen unseren gesamten Körper wie ein Netzwerk und kommunizieren mit dem Nervensystem. Sie übertragen die Kraft der Muskeln auf Knochen und Gelenke und geben unserem Körper seine ganz individuelle Form. Sie schützen, stabilisieren und halten die inneren Organe an den Stellen wo sie hingehören und sind an deren Stoffaustausch beteiligtDas Fasziengewebe reagiert auf Belastungen und Reize körperlicher sowie psychischer Art und kann z. B. durch Stress, mangelnde Bewegung oder Verletzungen verkleben und verfilzen. Die Folge können Schmerzen, Verspannungen und Bewegungseinschränkungen aller Art sein.
Dieser Kurs besteht aus ganzheitlichen Übungen um Schmerzzustände effektiv selbständig zu behandeln und dabei die Körperwahrnehmung zu verbessern.

Wir verwenden spezielle Rollen und Bälle. Ergänzt werden diese Techniken durch Yin Yoga Übungen die optimal auf ihre Faszien abgestimmt sind und diese gezielt stärken, straffen und geschmeidig machen.

Faszienmassage ist eine effektive Selbstbehandlung um in Verbindung mit Bewegung, sportlicher Tätigkeit und gesunder Ernährung eigenverantwortlich dafür zu sorgen, dass der eigene Körper beweglich, schmerzfrei, geschmeidig und kraftvoll bleibt.

das schöne am Yoga ist, dass jeder Mensch Yoga üben kann! Auch ein später Einstieg ist eine große Bereicherung und kann so zu einer besseren Gesundheit, mehr Wohlbefinden und einer positiveren Lebenseinstellung führen. In diesem Kurs werden die Übungen so gestaltet, dass sie sowohl im Stand als auch auf dem Stuhl geübt werden können. Dies bietet auch bei körperlichen Einschränkungen die Möglichkeit, von den zahlreichen positiven Wirkungen der Yogapraxis zu profitieren. So kann die Balance, Koordinationsfähigkeit und Konzentrationsvermögen verbessert sowie die Aufrichtung und Beweglichkeit der der Wirbelsäule gestärkt werden. Atemübungen helfen das Lungenvolumen zu steigern und die eigenen Vitalität zu erfahren. Der natürliche Alterungsprozess kann als Reifung wahrgenommen werden und ein freundlicher und liebevoller Umgang mit dem eigenen Körper versetzt uns in die Lage, jeden Tag voller Lebensfreude und Offenheit zu erleben und Zufriedenheit zu erfahren.

Kangatraining ist ein spezielles 60-minütiges Workout, welches schonend deine tiefliegende Muskulatur (Bauch-,Oberschenkel-,Rücken-,und Beckenboden) trainiert. Durch dieses einzigartige Intervalltraining wird der Fettstoffwechsel ordentlich angekurbelt und die Herz-Kreislauf-Ausdauer gestärkt. Auch auf die korrekte Körperhaltung , die ihr im Alltag mit eurem Baby habt, wird ein deutlicher Fokus gelegt. Zusammen mit anderen Mamas, wirst du mit Spass und mitreißender Musik wieder fit, während dein Baby an dich gekuschelt in einer Trage dabei ist.
Durch die Bewegung und die Nähe zu dir , ist dein Kleines wahrscheinlich ruhig und zufrieden, vielleicht schläft es sogar ein.
Du hast den Kopf frei und kannst dich ganz auf das Training konzentrieren. Dieses Workout ist das, was wirklich mit Baby funktioniert und dich mal wieder so richtig ins Schwitzen bringt! 


Neben dem regulären Kursplan gibt es bei uns auch Workshops zu verschiedenen Themen wie z.B. 

- Meditation im Alltag mit Meditationslehrer und Heilpraktiker Thomas Grothe

- Wirbelsäulengymnastik mit Yogaelementen, sowie weitere Kurse rund um die Themen gesunder Rücken, Schultern- und Nacken, Yoga für Späteinsteiger und Senioren u.v.m.

Die Termine werden gesondert bekannt gegeben und können bei uns im Studio oder über das Kontaktformular erfragt werden.